Schlagwörter: atommüll Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Jan 22:59 am 16. December 2010 Permalink | Antworten
    Tags: asse, , atommüll, krebs,   

    Erhöhte Krebsrate bei der Asse kein Zufall: Das Epidemiologische Krebsregister Niedersachsen hat das gleiche festgestellt, was ich auch schon mathematisch begründet dargelegt hatte. (Danke, Felix!)

     
  • Jan 11:09 am 7. November 2010 Permalink | Antworten
    Tags: atommüll, , , gorleben,   

    Fürs Archiv: Gorleben-Berichte gefälscht, berichtet einer der Wissenschaftler. Und auch wenn es alt ist, endlich mal eine gute Nachricht: In Deutschland wurde Erdgas gefunden! Die schlechte: In Gorleben. Wir haben also gute Chancen, dass uns das Loch um die Ohren fliegt, nachdem wir genug Atommüll reingeworfen haben.

    Wenn die Regierung wieder von den bösen Terroristen redet, die mit schmutzigen Bomben unsere Freiheit gefährden (damit sie die Freiheit abschaffen kann) sollte man vielleicht auf die große schmutzige Bombe hinweisen, die sie selbst gebaut hat…

     
  • Jan 04:30 am 25. July 2010 Permalink | Antworten
    Tags: , atommüll, panorama,   

    Die Atommüllentsorgung aus den Kraftwerken, mit denen die Energiekonzerne große Gewinne machen, wird laut Panorama vom Staat finanziert – und das Geld sackt dann eine Firma ein, die zu 75% der Atomindustrie gehört und einen unkündbaren Monopolvertrag hat. Die hätte dann natürlich total großes Interesse dran, das sicher zu machen statt auf maximalen Profit zu gehen. (Wie das dann aussieht, sieht man ja bei der Bahn.)

    Wer den Beitrag sehen will, sollte sich beeilen, die bleiben ja nicht mehr lange online. Ich weise allerdings darauf hin, dass das Panorama ist und die auch gerne mal Fakten völlig entstellen und gnadenlos fälschen, wenn sie gerade Lust haben.

     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen