Der S21-Einsatz war illegal – sagen Polizisten! Sowohl die GdP (Gewerkschaft der Polizei), als auch die „kritischen Polizisten“ erklären die Prügelorgie bei der Demo gegen Stuttgart 21 für rechtswidrig. Berichtet wird neben den schon bekannten Provokateuren (siehe älteren Beitrag über Kritik von Polizisten) auch von einem Fall, wo ein Polizist eine Elfjährige krankenhausreif geprügelt hat (!), dem angeblich in den Innendienst versetzten prügelnden „Glatzkopf“ der direkt wieder auf eine Demo durfte, und Mobbing gegen die Polizisten, die den Mund aufmachen: dafür wurde nämlich tatsächlich einer in den Innendienst abkommandiert – und im Intranet als „Nestbeschmutzer“ bezeichnet.

Links:
Gulli
Kritische Polizisten (und die Links auf der Seite)
Monitor-Sendung
Gezielte Kopfschüsse mit Wasserwerfern

Advertisements