Schwarz-Geld fördert den Niedriglohnsektor aus Steuermitteln, indem sie die Zuverdienstgrenze für ALG2-Empfänger anheben. Was auf den ersten Blick wie eine gute, soziale Sache klingen mag, dürfte am Ende nur darauf hinauslaufen, dass Löhne besser gedrückt werden können – erst wird Hartz IV so berechnet, dass man nicht davon leben kann, dann wird dafür gesorgt, dass mies bezahlte Jobs problemlos möglich sind. Kein Wunder, dass CDU und FDP sich einig sind.

Advertisements