Zum Vergleich: Hartz-IV-Erhöhung dürfte nach Angaben der Regierung (!) ca. 350-400 Mio. im Jahr kosten. Die Eigenwerbung der Regierung auf Steuerzahlerkosten kostet weit über 50 Mio. im Jahr, nachdem Schwarz-Geld die Ausgaben um ca. 10% gesteigert hat, während überall sonst gespart wird. Nur damit keine Missverständnisse darüber entstehen, wo die Prioritäten liegen.

Advertisements