„Experten“ warnen jetzt vor „Sicherheitslücken“ in De-Mail, weil die Mails vom Empfängerserver entschlüsselt werden statt vom Empfänger. Das ist keine Lücke, sondern eine bewusste Designentscheidung, die eigentlich allgemein bekannt war (und kritisiert wurde). Schön, dass jetzt, nachdem viel Geld in diesen Unsinn versenkt wurde, die Medien auch etwas davon mitbekommen.

Advertisements