Wenn Miktex Fehler wie „Running miktex-makemf.exe… miktex-makemf: the t1xtt source file could not be found.“ bzw. „miktex-makepk: PK font 5chb8r could not be created.“ beim Kompilieren auf Windows 7 x64 (und vermutlich auch anderen Systemen) ausspuckt (natürlich gerne auch mit anderen Schriftartennamen wie md-chr7t): Aktuelle Version herunterladen und neu installieren (vorher deinstallieren mit der „gründlich aufräumen“-Option) scheint zu helfen, beim TUD-Design einfach nur den Ordner wieder zur Liste hinzufügen. Allerdings habe ich den ersten Kompilierrun, wo die Packages installiert werden, sicherheitshalber in einer Administrator-Eingabeaufforderung durchgeführt (Installationseinstellung „jedes mal fragen“).

Advertisements