Die schwedische Piratenpartei (Piratpartiet) hat ein ziemlich konkretes und verdammt cooles Wahlversprechen abgegeben, was ihr sicher viele Stimmen sichern wird: Wenn sie die 4%-Hürde schafft und ins schwedische Parlament (Riksdagen, „Reichstag“) einzieht, wird sie die politische Immunität nutzen, um The Pirate Bay zu betreiben. Damit will sie eine politische Debatte über das Thema erzwingen. Die Pirate Bay war schon immer ein Politikum in Schweden und um diesen Kristallisationspunkt ist die Piratenpartei überhaupt erst entstanden. So ein konkretes Versprechen dürfte viele Politikverdrossene an die Wahlurnen locken.
Englischer Bericht auf Torrentfreak
Blogpost von Christian Engström (Piratenabgeordneter im EU-Parlament, auf Schwedisch, hier auf deutsch via Google Translate)
Edit: Hier noch die englische Ankündigung der Piratpartiet, und (edit2) hier Heise dazu auf deutsch. Eine deutsche Übersetzung der englischen Fassung gibts bei den Kommentaren, danke dafür!

Es könnte auch die nicht aufhebbare Indemnität gemeint sein, ich weiß nicht, ob die anwendbar wäre. Für die Aufhebung der Immunität ist eine 5/6-Mehrheit (!) nötig.

Advertisements