Es gibt Spekulationen, dass BP wegen der Ölkatastrophe pleite geht. Einerseits wäre das zwar gut, denn es würde die restlichen Konzerne motivieren, auf Sicherheit zu achten. Ist jedenfalls besser als irgendwelche Bailouts, wo die Folgen der Profitmaximierungsstrategie auf Steuerzahler abgewälzt werden. Andererseits würde das aber den Ölmarkt noch mehr Richtung Monopol bewegen, als er es jetzt schon ist.

Advertisements