Die FDP will sich vor der Wahl mal wieder als Datenschutzpartei aufspielen und ist jetzt gegen den ePerso, wegen Datenschutz und so. Wenn nicht gerade Wahlen sind, ist der Grund für das dagegen-sein aber nicht der Datenschutz, sondern nur der schnöde Mammon. Passt auch besser zur wirklichen FDP.

Advertisements