Ubisoft hat sich mit dem DRM mit Online-Zwang viele Feinde gemacht. In Amerika hat man jetzt eine schöne Methode gefunden, sie dafür fertigzumachen – man behauptet, Ubisoft würde den Soladten in den Rücken fallen, weil sie im Irak die Spiele nicht spielen können. So eine Anschuldigung ist in den USA wohl das Schlimmste, was einer Firma passieren kann. Geschieht denen recht.

Advertisements