Aktualisierungen Februar, 2010 Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • Jan 16:22 am 25. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Wichtiger Hinweis der Urheberrechtslobby: Open-Source Software nutzen = Raubkopieren. Weil es der Industrie das Geschäft kaputtmacht. Morgen verkündet wohl die Atemluft-in-Flaschen-Industrie, dass Frischluft atmen Diebstahl wäre.

    Advertisements
     
  • Jan 16:18 am 25. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Ubisoft hat sich mit dem DRM mit Online-Zwang viele Feinde gemacht. In Amerika hat man jetzt eine schöne Methode gefunden, sie dafür fertigzumachen – man behauptet, Ubisoft würde den Soladten in den Rücken fallen, weil sie im Irak die Spiele nicht spielen können. So eine Anschuldigung ist in den USA wohl das Schlimmste, was einer Firma passieren kann. Geschieht denen recht.

     
  • Jan 02:25 am 24. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Googles vollmundige Ankündigung, in China nicht zu zensieren, ist wohl noch nicht umgesetzt. Wenn man bei google.cn nach tiananmen square massacre sucht, bekommt man statt der üblichen 10 nur 3 sichtbare Ergebnisse und einen Hinweis, der laut Google Translate auf die erfolgte Zensur hinweist. (Screenshot)

     
  • Jan 02:10 am 24. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Für die libertäre Plattform, eine Untergruppe der FDP, ist Steuerhinterziehung sozial und gerecht. Ich würde ja gerne hoffen, dass es Satire ist (bei der FDP sind ernstgemeinte Vorschläge und Satire meist schwer zu unterscheiden), aber ich glaube es nicht.

    Bitte immer daran denken, bevor man über die Kommunisten in der Linkspartei herzieht…

     
  • Jan 23:34 am 23. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Und ich dachte, sie hätten endlich gelernt.

     
  • Jan 15:29 am 19. February 2010 Permalink | Antworten  

    „Ernährungsexperten empfehlen, täglich 400 Gramm Gemüse und 250 Gramm Obst zu essen“ Da frage ich mich allerdings, was man sonst noch essen soll, wenn man schon über ein halbes Kilo Grünzeug in sich reingestopft hat.

     
    • osterlaus 10:52 am 20. Februar 2010 Permalink | Antworten

      Vielleicht noch ein gutes Kiiogramm Fleisch? Schön fettig 😉

  • Jan 02:55 am 9. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Löschen statt sperren funktioniert wunderbar, wie erwartet.

     
  • Jan 22:43 am 8. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Und die Union plant schon wieder massive Steuererleichterungen, wie versprochen. Wie immer profitieren natürlich alle Bürger davon, naja, sofern sie Dienstwagen und Dividenden haben. Ehrlich gesagt wundert mich das schon ein wenig. Natürlich, Klientelpolitik erwartet man von der Union – aber so offensichtlich und noch vor der NRW-Landtagswahl?

     
  • Jan 03:17 am 8. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Schöne Infografik (PDF!) zur Visualisierung der Größenverhältnisse von Geldbeträgen, in der Finanzkriese und überhaupt. (Original wohl von hier, derzeit leider down)

     
  • Jan 23:16 am 7. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Auch wenn es schon älter ist: Die FDP will den ePerso (vorerst) stoppen. Das ist zwar sehr gut, aber es zeigt auch schön, wofür die FDP steht – sie macht es nämlich nicht, weil es völliger Unsinn und für Datenschutz und Bürgerrechte gefährlich ist, sondern nur des Geldes wegen. Schön, dass sie wenigstens offen dazu stehen, dass Geld das einzige ist, was für sie zählt.

     
  • Jan 23:13 am 7. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Petition gegen die Kopfpauschale (Bei Campact, nicht beim Bundestag, keine Registrierung nötig)

     
  • Jan 17:05 am 7. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Die Schweinegrippe könnte tödlicher sein als gedacht: Dank der grandiosen Überreaktion wurden nicht nur immense Mengen an Steuergeldern der Pharmaindustrie in den Rachen geworfen – jetzt werden auch die wirklich benötigten Impfstoffe knapp, weil die Hersteller sich auf die lukrativen Schweinegrippe-Aufträge konzentriert haben. Wer weiß, vielleicht subventioniert der Staat die Herstellung der nötigen Impfstoffe, damit die Pharmaindustrie nochmal ein paar Steuergelder bekommt. Die einfache Lösung wäre ja gewesen, mit der Herstellung der unnötigen Schweinegrippeimpfungen aufzuhören, als klar war, dass man sie nicht brauchen wird. Aber damit kann man ja nicht so schön Profit machen.

     
  • Jan 10:03 am 5. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Fefe hat ein schönes Beispiel, warum man besser dran ist, wenn man Spiele nicht kauft, sondern kopiert. Ich habe die gleiche Erfahrung auch schon mehrmals gemacht. In einem Fall ging das Spiel zurück in den Laden, im andere Fall (kopiergeschützte Demoversion!) war klar, dass ich mir die Vollversion definitiv nicht kaufe.

     
  • Jan 02:33 am 4. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Endlich hat mal jemand was Sinnvolles aus PHP und aus C++ gemacht, und sogar gleichzeitig.

     
  • Jan 00:42 am 4. February 2010 Permalink | Antworten
    Tags:   

    Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) über den Kauf der Steuersünder-CD, Hervorhebung von mir:
    Manches Interesse an Daten muss sich allerdings auch an rechtsstaatlichen Grundsätzen messen lassen. Das ist schon ein wichtiger Aspekt. (Quelle)

    Klar. Nur manches Interesse, z. B. das was Steuerbetrüger auffliegen lassen würde. Das Interesse an verdachtslos flächendeckend erhobenen Daten natürlich nicht, da sind die Grundrechte egal. Merken die Politiker eigentlich noch, was sie erzählen? (siehe auch diese köstliche Aktion vom Bosbach)

     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen