Wer Adobe Reader nutzt und JavaScript darin noch nicht abgeschaltet hat, sollte es jetzt dringend tun.

Advertisements